Bachstelze (Motacilla alba)

Bachstelze

Bachstelze Die Bachstelze (Motacilla alba) gehört zu den Stelzen. Sie ist nicht nur an Bächen zu finden, sondern auch in der Nähe von anderen Gewässern. Auffällig an ihr ist die markante schwarz-weiß-graue Färbung und ihr langer Schwanz. Durch ihren unruhig wirkenden Lauf mit dem wippenden Schwanz ist sie leicht zu erkennen. Sie wird bis 18 cm lang, nistet auf Balken, in Mauerlöchern und anderen, für Vögel ungewöhnlichen Stellen. Zwei Bruten mit jeweils 5-6 Eier, die hellgrau und dunkel gefleckt sind, legt sie ab April an. Ihre Nahrung besteht aus Insekten und Spinnen.

Hier in Marzahn: sehe ich sie immer öfter in der Nähe von Müllkontainerplätzen, da diese oftmals mit Kletterpflanzen zugerangt und somit reichhaltig mit Insekten bestückt sind.

Hier eine Hörprobe. (67,8 kB)