DSGVO

 Zur Umsetzung des neuen EU-Datenschutzrechtes (DSGVO) habe ich diese Seite erstellt.


Ich erhebe auf meiner Seite keinerlei Kundendaten, es werden auch keinerlei Daten weder in einer Datenbank, noch in Cookies auf dem Rechner des Users hinterlegt. Die IP-Adresse wird von mir nicht protokolliert, genauso wenig wie Seiten, von denen ein User kommt. Es gibt nur eine IP-Sperre für Seitencounter. Jeder Provider (auch meiner) legt aber Logdateien an, in denen die IP-Adresse gespeichert wird. Das geschieht ohne mein zutun.

Für den Fall, dass man mein Kontaktformularzum Kontaktformular nutzen möchte, um mir etwas mitzuteilen, die dort eingegeben Daten werden ebenfalls nicht gespeichert, nur die jeweilige Anfrage direkt als Mail an mich gesendet. Wie ein ausgefülltes Formular bei mir als Mail ankommt, kann man in den beiden Bildern unten sehen. Auf meinem Webspace werden für diesen Vorgang keinerlei Daten des Users gespeichert. Wer selbst dies noch umgehen möchte kann mich unter der Maildresse webmaster(ät)gebby-im-web.de von seinem heimischen Rechner aus kontaktieren. Dann obliegt es dem User, was er angeben möchte.

Der gesamte Datenverkehr meiner Webseite mit dem Browser des Users erfolgt mittels SSL-Verschlüsselung, weswegen ich mein Angebot schon vor geraumer Zeit auf https umgestellt habe. (Siehe Adresszeile des Browsers)

Berlin, 20.Mai 2018

Bernd Gebhardt

So sieht ein ausgefülltes Formular aus... Und die Mail, die mich erreicht

ausgefülltes Formular die Mail